OpenEyes Balkanroute :::  Bern ::: PC: 61-499563-0

  • email
  • Twitter - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis

02.10.2019

Ahmed H. war 2015 an der ungarischen Grenze festgenommen und in einem skandalösen Prozess zu 10 Jahren Haft verurteilt worden. Die zypriotischen Behörden haben ihm nun endlich gestattet, zu seiner Familie nach Zypern zurückzukehren.

Nachdem Ahmed H. 2015 als Flüchtling an der ungarischen Grenze verhaftet worden war, wurde er unter skandalösen «Anti-Terror»-Vorwürfen zu 10 Jahren Haft verurteilt. Di...

30.09.2019

Nach dem tödlichen Brand und einem äusserst brutalen Polizeieinsatz solidarisierten sich heute Abend rund 150 Personen mit den Menschen im Moria Camp. Nach einigen Reden, einer Schweigeminute für die im Feuer umgekommenen und einem Beitrag eines Helfers direkt aus Lesbos formierte sich ein lautstarker Demozug durch die Stadt Bern. Rund 600 Flyer konnten verteilt werden und es folgten noch Redebeit...

09.07.2019

Ahmed H. wurde im September 2018 in Ungarn zu 5 Jahren Haft verurteilt - 2015 hatte er seine Familie auf der Flucht aus Syrien begleitet, der Weg wurde ihnen abgeschnitten, als die ungarische Grenze zu Serbien mit einem Zaun abgeriegelt wurde. Davor lebte Ahmed H. mit seiner Frau und den zwei Töchtern in Zypern. Nach dem Vollzug von 2/3 der Haft wurde Ahmed H. im Januar 2019 entlassen. Wegen der V...

05.07.2019

Ahmed H. wurde Mitte Januar 2019 bedingt entlassen. Zypern hat ihn bisher aber nicht wieder einreisen lassen, deshalb wird er immer noch in Ungarn festgehalten und ist von der Rückschaffung nach Syrien bedroht.

Aufruf Amnesty

07.02.2019

Mitte Januar 2018 hat die Türkei den lange befürchteten Angriff auf die rund 2000 km² grosse Region Afrin gestartet. Allein am ersten Tag waren 72 türkische Kampfjets an den Angriffen beteiligt. Zu den Bodentruppen der türkischen Armee gehören nicht nur die mit ihr verbündeten islamistischen syrischen Milizen (u.a. ehemalige Al-Qaida und IS Kämpfer), sondern auch türkische Soldaten, beispielsweise...

15.08.2018

Demo 1. September 2018 ::: 14.00 Uhr

Helvetiaplatz, Zürich

Für sichere Fluchtrouten, eine stärkere Seenotrettung, sichere Häfen und solidarische Städte!

Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Statt dass Grenzen dicht gemacht und Seenotretter*innen kri...

20.06.2018

Justiz in Ungarn – WOZ Nr. 11/2018 vom 15.03.2018

Der Mann, der ein Terrorist sein soll

Ahmed H. sitzt seit zweieinhalb Jahren in einem Budapester Gefängnis, weil er 2015 an der Landesgrenze eine Menschenmenge zu Gewalt angestachelt haben soll. Eben hat ein Gericht seine mehrjährige Haftstrafe bestätigt, die Verteidigung legte umgehend Rekurs ein. Auf dem Spiel steht auch die Zukunft von Ungarns Rec...

15.03.2018

Heute ging das bereits zweite Verfahren in erster Instanz gegen Ahmed H. in Szeged (Ungarn) überraschend zu Ende. Ahmed wurde wegen “illegalen Grenzübertritts” und “Terrorismus” zu 7 Jahren Haft verurteilt. Wir fordern Freiheit für Ahmed! Zeigt eure Solidarität!

Nachdem Ahmed am Morgen erneut gefesselt ins Gericht gebracht wurde, kündigte der Richter überraschend an, dass heute das Urteil fallen we...

14.11.2017

Die anfängliche sogenannte »Willkommenskultur« ist längst einem rassistisch aufgeladenen öffentlichen Diskurs gewichen. In diesem Zusammenhang ist die strafrechtliche Kriminalisierung Geflüchteter nichts anders als ein weiteres Element der Abschottungspolitik Europas. Ein Beispiel hierfür ist der Fall von Ahmed H., der als einer der »Röszke 11« in Ungarn wegen Verstoss gegen das Terrorgesetz vor G...

08.11.2016

Ausstellung und Veranstaltungszyklus ::: 11. – 26. November 2016

Grosse Halle, Reitschule Bern ::: Do/Fr 16.00 bis 20.00 Uhr und Sa 14.00 bis 18.00 Uhr (bei Veranstaltungen länger)

Derzeit befinden sich weltweit knapp 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Obwohl nur ein Bruchteil dieser Menschen es bis nach Europa schafft, wird die »Festung Europa« hochgezogen. Doch nicht nur neue Flüchtende sollen...

Please reload