Ahmed H. - Brief an den Präsidenten von Zypern



Ahmed H. wurde im September 2018 in Ungarn zu 5 Jahren Haft verurteilt - 2015 hatte er seine Familie auf der Flucht aus Syrien begleitet, der Weg wurde ihnen abgeschnitten, als die ungarische Grenze zu Serbien mit einem Zaun abgeriegelt wurde. Davor lebte Ahmed H. mit seiner Frau und den zwei Töchtern in Zypern. Nach dem Vollzug von 2/3 der Haft wurde Ahmed H. im Januar 2019 entlassen. Wegen der Verurteilung in Ungarn haben sich die ungarischen Behörden bisher aber geweigert, ihm die Einreise und die Rückkehr zu seiner Familie zu erlauben. Ahmed H. befindet sich heute - bald vier Jahre nach seiner politisch motivierten Festnahme - immer noch nicht wieder in Freiheit. Das Europäische BürgerInnen Forum (EBF) hat nach dem Urgent Call von Amnesty International einen Musterbrief an den Präsidenten Zyperns verfasst. Unterstützen wir die Kampagne und schreiben viele Briefe, um die Abschiebung von Ahmed H. nach Syrien zu verhindern.


Musterbrief (D / F / E) des EBF ausdrucken und absenden.

 
Aktuelle Einträge
Schlagwörter
Schlagwörter

© 2021 OpenEyes

OpenEyes Balkanroute :::  Bern ::: PC: 61-499563-0

  • email
  • Twitter - Grau Kreis
  • Facebook - Grau Kreis

Uniti contro la Fortezza Europa /// Unite against Fortress Europe /// Yêkîtiya lî hemberi dîvaren Ewrupa

Juntxs contra la Fortaleza Europa /// Gemeinsam gegen die Festung Europa /// Avrupa’nın kalelerine karşı birlik /// Uni.e.s contre la forteresse Europe